Quick Links



Keywords

Was unterscheidet oraservices.de von anderen Oracle Dienstleistern?

Oracle Internals

Viele Details in Oracle Datenbanken sind unverständlich, unzureichend oder falsch dokumentiert. Z.B. findet sich noch in der offiziellen Dokumentation der Oracle 11.1 Datenbank eine ausführliche Beschreibung des Least Recently Used Verfahrens für den Oracle Database Cache, obwohl das seit Oracle 8.1.7.4 durch den Touch Count Algorithmus ersetzt wurde (aber durchsuchen Sie das Concepts Manual mal nach dem Begriff Touch Count …). Weitere Beispiele: In Memory Undo, Lizenz-Implikationen.
Eine sinnvolle Systemanalyse ist allerdings nur mit Kenntnis der Zusammenhänge möglich. Mit Hilfe ausführlicher Labor-Tests und unkonventionellen Recherchen anderer Consultants geht oraservices.de den Sachverhalten auf den Grund.

Lizenzberatung ohne Vertriebsinteressen

Ihr Lizenzberater ist umsatzbeteiligt? Kaum vorstellbar, dass er oder sie sich nennenswert für eine Minimierung Ihrer Lizenzkosten einsetzt. oraservices.de löst den Interessenskonflikt für Sie und berät Sie gerne — unabhängig davon, wo Sie die Lizenzen kaufen.

Erfolgsbasis

Für viele Problemstellungen lassen sich die Erfolgsaussichten gut abschätzen. Sie beschreiben das Problem und gemeinsam definieren wir ein zu erreichendes Ziel (z.B. Fehlerbeseitigung oder Performance-Steigerung) und ein Zeitlimit für die Aufgabe. Wird das Ziel nicht erreicht, zahlen Sie nichts. Stellen Sie oraservices.de auf die Probe.

oraservices.de spricht Unangenehme Wahrheiten aus

Bei allem Respekt für die komplexe Oracle Software-Architektur gibt es einige Fakten, die die Oracle Corp. nicht gerne laut betont. Wussten Sie z.B., dass In Memory Undo im RAC ausgeschaltet / nicht implementiert und ein RAC langsamer als eine Single Node Installation sein kann? oraservices.de spricht auch Unangenehmes (siehe z.B. Vortrag Praxisaspekte RAC / Cluster / Failover) aus.

Milestones

Unternehmen brauchen Kostenkontrolle und sind zu Recht verunsichert, wenn Berater Versprechungen machen. oraservices.de bietet Ihnen eine Projektkontrolle mit Milestones an. Zwischenergebnisse sind transparent und überprüfbar. Sie haben volle Kontrolle über den Projektablauf.

Lizenzbedingungen

Einhaltung der Oracle Lizenzbedingungen Oracle Corp. bereitet häufig Probleme. Wussten Sie, dass Sie durch die Verwendung verschiedener Analysewerkzeuge (z.B. AWR) lizenzpflichtig sind, aber viele dieser Werkzeuge in der Oracle Standard Edition zwar aktivieren, aber gar nicht lizensieren dürfen? oraservices.de gibt Ihnen eine Orientierung zur Einhaltung von Lizenzbedingungen.